Kategorie Horror

31 (2016)

images
In 102 Minuten erzählt Musiker und Filmemacher Rob Zombie, wie fünf Jahrmarkts-Mitarbeiter, in der Halloween-Nacht 1976, von einer Bande Hinterwäldler entführt und an einen unbekannten Ort gebracht werden, an dem sie ein Spiel auf Leben und Tod spielen müssen. Dieses Spiel heißt „31“.
Man erwartet bei einem Rob Zombie Film bereits einen gewissen Grad an Trash, mit seltsamen Kameraeinstellungen und verworrenen Schnitten. Doch was er hier mit „31“ bietet, hat weder Atmosphäre, noch Substanz. Es ist kein „gutes trashig“.

Die Hintergrundstory, sowie alle Charaktere sind oberflächlich angekratzt, austauschbar und nichtssagend...

Mehr lesen...

Don’t Breathe (2016)

db_1sht_fnl

Die drei kriminellen Jugendlichen Rocky (Jane Levy), Alex (Dylan Minnette) und Money (Daniel Zovatto) brechen in das Haus eines blinden Ex-Veteranen ein, um ihrer Verbrecherkarriere endgültig absagen zu können. Dabei macht ihnen Norman Nordstrom (Stephen Lang) jedoch einen Strich durch die Rechnung.

Don’t Breathe (2016) ist ein 88 Minuten langer US-amerikanischer Horror-Thriller von Fede Alvarez, dem Regisseur des Evil Dead-Remakes.

Leider kann ich den vielen positiven Bewertungen und Kritiken, sowie dem Hype um diesen Film nicht zustimmen. Visuell und akustisch gibt es nichts zu bemängeln. Licht und Ton vermitteln eine bedrückende Atmosphäre und auch die schauspielerische Leistung fällt positiv, wie überzeugend auf. Jedoch kommt nie wirklich Grusel auf...

Mehr lesen...